Thomas Otte
Zurück

Gesunde Führung

Eine ‚gesunde Führung‘ ist eine stärkenorientierte Führung, weil sie auf die Anerkennung und Förderung von Talenten und Fähigkeiten setzt. So entsteht eine motivierte Leistungskultur, die wiederum den Führenden entlastet.
Hierzu unterstütze ich persönliche Stärken, bearbeite aber auch menschliche Schwächen, zeige, wo sich Ressourcen finden lassen, und mache eine entspannte Kompetenz zur guten Gewohnheit – gegenüber Mitarbeiterinnen, Kolleginnen, Patienten oder Bewohnern.

Modul „Natürliche Autorität entwickeln“

Führen mit Werten – ein gesundheitsförderliches Führungsverständniss aufbauen.
Burn on statt Burn out – entspannt sich selbst und andere führen lernen.
Erfolgreich und gesund – Führungstechniken in die Praxis integrieren.