Thomas Otte
Zurück

Erfolg durch Vielfalt

Wer im Schach gewinnen will, muss die Vielfalt beherrschen: Da wären die Bauern, klein und schwach zu Beginn, jeder aber trägt den Marschallstab im Tornister. Kreatives Potenzial bewegt hingegen die Pferdchen. Sie überspringen einfach, was ihnen im Wege steht, und kommen früh ins Spiel. Die Läufer sind gewissermaßen Fachidioten: Auf ihren Diagonalen sind sie Meister, dafür erreichen sie immer nur die Hälfte des Spielfeldes. Die Türme schließlich wirken als Entscheider: Sie entfalten sich zum Schluss der Partie, dann, wenn die mächtigen Grundlinien geöffnet wurden. Über allen schließlich regiert die Dame, die das Beste aus Türmen und Läufern vereint. Das macht dies Multitalent so unersetzlich. mehr

„Wir schaffen das!“

Das große Wort der Bundeskanzlerin ist in aller Munde. Und tatsächlich praktiziert eine bewundernswerte Heerschar von freiwilligen Helfern bereits das, was als Teil eines ‚diversity management‘ zu bezeichnen wäre. Sie geben den Flüchtlingen Deutschkurse, sie vermitteln neue Regeln, und sie lernen dabei selbst ebenso, wie sie auch unter den Migranten Unterstützer und Vermittler heranbilden. mehr