Thomas Otte
Zurück

Mit Pausen zur Höchstleistung

Ohne Pausen gibt es keine hundertprozentige Leistung. Unser Gehirn und unser Körper sind auf stundenlange Höchstleistungen gar nicht ausgelegt. Es klingt zwar paradox, um aber maximal leistungsfähig zu sein, benötigen wir bewusste Phasen des Leerlaufs. Der wissenschaftliche Begriff dafür lautet „ Default-Mode“. In diesem Zustand verarbeitet das Gehirn frisch Gelerntes oder Erlebtes – die Synapsen erholen sich, aufgenommene Informationen werden vom Zwischenspeicher in das Langzeitgedächtnis transferiert. Wer dagegen immer nur arbeitet, der wird auch nichts lernen.

mehr